+43 (0)650 423 03 24, Email: atelier@confidence.co.at

CRANIO-Touch

header
bild_39
cr-20131208-22-42-24-cr-20131208-21-42-24-bild_48
cr-20131208-23-10-55-cr-20131208-22-10-55-bild_61

WAS IST CRANIO-Touch?

 

Die Cranio-Sacral-Therapie hat sich aus der Osteopathie entwickelt und ist besonders gut für Babys, Kinder und auch werdende Mütter geeignet, weil es ein sehr sanftes Teilgebiet dessen ist. Den Begriff „Therapie“ oder „Behandlung“ dürfen aber lt. Ärztekammer nur Mediziner verwenden, weshalb es viele Bezeichnungen für dieselbe Ausbildung gibt. Ich nenne es daher Cranio-Touch.

 

Unser Gewebe speichert alle Einflüsse, egal ob auf körperlicher oder seelischer Ebene, im sogenannten Zellgedächtnis. Dadurch kommt es zu Blockaden, die den Energiefluss und die natürlichen Eigenbewegungen des Körpers stören. Mit Cranio-Touch ist es möglich, auf sehr sanfte und achtsame Weise diese Dysbalancen zu lösen und das ganze System wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Die Selbstheilungskräfte werden in der Ruhe auf allen Ebenen aktiviert und unterstützt. Man fühlt sich danach wieder mehr „in der Mitte“, ausbalanciert, gelöst.

 

LOSLASSEN UND ENTSPANNEN IN EINEM VERTRAUENSVOLLEN RAHMEN

 

Cranio-Touch ist grundsätzlich angenehm und entspannend, sodass manche dabei in die Alpha-Phase kommen. Das ist ein Zustand, zwischen wachen und schlafen, wo Körper und Geist komplett entspannt sind. Sehr sensible Menschen, vor allem Kinder, können die sanften Schwingungen im Körper während der Behandlung sogar deutlich wahrnehmen. Durch sanften Körperkontakt, der Halt und Geborgenheit vermittelt, nehme ich wahr, was gerade benötigt wird, um die Harmonie im gesamten System wiederherzustellen. Ich „lausche“ mit meinen Händen der Struktur und der Dynamik der Bewegungen der Primären Respiration und lasse mich intuitiv leiten.

 

MITGEFÜHL UND RESPEKTVOLLE BEGLEITUNG

 

Gerade Babys und Kleinkinder legen in ihrer Entwicklung ein enormes Tempo vor und das bringt nicht nur auf körperlicher, sondern auch auf psychisch-seelischer Ebene oft Schmerzen und Trauer mit sich. Mit Zuwendung und respektvoller Begleitung kann auch hier ein Rahmen geschaffen werden, dass sowohl Kind als auch Mutter diese Phasen besser bewältigen.

 

Cranio-Touch stellt eine effiziente Ergänzung/Hilfe zur herkömmlichen medizinischen Therapie dar und ist vor allem eine sehr gute Möglichkeit der Prävention.

 

ANWENDUNG BEI

  • Emotionale und organische Unterstützung während der Schwangerschaft
  • Schmerzen im Bewegungsapparat
  • nach der Geburt für Mutter und Neugeborenes (Besonders nach Problemgeburt, Kaiserschnitt)
  • zur Betreuung von Mutter und Kind im Wochenbett
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Verdauungsprobleme/Koliken
  • Augenprobleme (z.B. Augendruck)
  • Schlaflosigkeit, Albträume
  • nach Sturz oder Unfall, emotionalem Schock, Trauma
  • bei Klein-/Schulkindern mit unklaren Wachstumsstörungen
  • Stress, Erschöpfung, Burnout-Syndrom
  • Nervosität
  • Depressionen
  • Zähneknirschen, Zahnregulierungen (speziell vor/nach Zahnarztbesuchen)
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • zur Tiefenentspannung
  • zur Unterstützung der Gesundheit, Freude, Ausgeglichenheit, für mehr Leichtigkeit im Leben;